Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Klicken Sie auf eine Frage, um die dazugehörige Antwort anzuzeigen. Sollten die FAQ Ihre Fragen nicht ausreichend beantworten, wenden Sie sich bitte an den in der jeweiligen FAQ angegeben Ansprechpartner.

 

Alle Antworten aufklappen | Alle Antworten zuklappen

Technische Fragen

Campus Management Portal

Anmeldung am Campus Management Portal

Für die Nutzung vieler Funktionen ist eine Anmeldung mit Ihrem KIT-Account (u****) und Ihrem zugehörigem Passwort erforderlich. Der aktuelle Anmeldestatus ist links oben über dem KIT-Logo ersichtlich ("Angemeldet als..." bzw. "Nicht angemeldet"). Beim Aufruf von Funktionen, die eine Anmeldung voraussetzen, werden Sie automatisch aufgefordert sich anzumelden. Sie können Sich aber auch jederzeit durch Klick auf "ANMELDEN" direkt anmelden.

Die Anmeldung erfolgt über den "Shibboleth Identity Provider" des SCC. Haben Sie sich in Ihrer aktuellen Browsersitzung noch nicht am Shibboleth Identity Provider angemeldet, werden Sie zu der Adresse "https://idp.scc.kit.edu/idp/Authn/ExtUP" weitergeleitet und zur Eingabe Ihres KIT-Accounts und Passworts aufgefordert. Nach erfolgreicher Eingabe werden Sie wieder zum Campus Management Portal geleitet und sind dann angemeldet. Haben Sie sich in der aktuellen Browsersitzung bereits durch Nutzung eines anderen Dienstes (z.B. ILIAS) am Shibboleth Identity Provider angemeldet, werden Sie nicht erneut zur Eingabe Ihrer Zugangsdaten aufgefordert, sondern direkt am Campus Management Portal angemeldet.

Sie können Sie sich durch Klick auf "ABMELDEN" vom Campus Management Portal abmelden. Dadurch werden Sie von allen Diensten im Campus Management Portal und vom Shibboleth Identity Provider, NICHT aber von anderen Diensten, die ebenfalls den Shibboleth Identity Provider nutzen, abgemeldet. Daher sollten Sie nach der Nutzung aus Sicherheitsgründen Ihren Browser vollständig beenden. Nur so ist garantiert, dass alle Sitzungen auch korrekt beendet werden.

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen zum Shibboleth Identity Provider an den SCC-ServiceDesk.

Nutzung des KIT-Accounts

Ihr Account besteht aus drei Teilen:

  1. Ihrer E-Mail-Adresse: u****@student.kit.edu
  2. Ihrem Accountkürzel (u-Account) aus Buchstaben beginnend mit einem u. Beispiel: uabcd
    Hinweis: Es wird aus historischen Gründen häufig auch als RZ-Account bezeichnet.
  3. Ihrem individuellen Passwort

Achten Sie auf Ihr Passwort! Es ist der Schlüssel zu vielen Diensten am KIT. Mitarbeiter des KIT werden Sie niemals nach Ihrem Passwort fragen.

Der Account, mit dem Sie sich hier eingeloggt haben, kann auch für folgende Dienste des KIT genutzt werden:

Probleme mit dem KIT-Account

Bitte wenden Sie sich bei Problemen mit Ihrem Account an den SCC-ServiceDesk im Foyer des SCC, Gebäude 20.21.

Unspezifische Fehler im Campus Management Portal

Bitten verwenden Sie für dieses Portal einen der folgenden Browser:

Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass Sie JavaScript aktiviert haben und Cookies zugelassen werden.

Sollten Sie im speziellen mit der aktuellen Version von Firefox ein Problem haben, könnte eine Ursache der deaktivierte HTML5-Storage sein. Geben Sie hierzu in Firefox "about:config" als Adresse ein und suchen Sie die Einstellung "dom.storage.enabled". Ändern Sie ggf. den Wert dieser Einstellung mit der rechten Maustaste auf "true".

Können Sie das Portal immer noch nicht benutzen? Wenden Sie sich an den Campus Management Support.


Prüfungsanmeldung und -abmeldung

Wechsel des Prüfungsanmeldesystems

Normalerweise leitet Sie das Campus Management Portal gemäß Ihres aktiven Studiums automatisch auf das richtige System zur Prüfungsanmeldung weiter. Es kann allerdings Einzelfälle geben, wie z.B. bei Studierenden in einem Parallelstudium, die sowohl in Campus und HIS-POS verwaltet werden und das Anmeldesystem wechseln müssen.

Über den regulären Link zur Prüfungsanmeldung werden Sie in solchen Fällen immer an Campus weitergeleitet. Auf der Seite Prüfungen finden Sie unten auf Seite drei weiterführende Links, um explizit die Prüfungsanmeldung in HIS-POS aufzurufen.

Das Prüfungsanmeldesystem, in dem Sie verwalten werden, ist an die Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studiengangs gekoppelt nach der Sie studieren - d.h. Sie können nicht selbst entscheiden, in welchem System Sie verwaltet werden. Auf der Seite "Prüfungsanmeldungen und -abmeldungen" wird Ihnen oben ein Hinweis eingeblendet, in welchem System Sie verwaltet werden.

Prüfungsanmeldung (Campus)

Prüfungen aufrufen

Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich im richtige Semester befinden. Wenn erforderlich ändern Sie das Semester über die Semesterauswahl oben rechts. Danach haben Sie drei Möglichkeiten, die gewünschte Prüfung aufzurufen:

  • Rufen Sie Ihren Studienablaufplan auf. Klicken Sie dazu in der Navigation auf Prüfungen -> Prüfungsanmeldungen und -abmeldungen. Klicken Sie dann in Ihrem Studienablaufplan auf das entsprechende Modul oder die entsprechende Teilleistung (siehe auch Studienablaufplan). Wenn es zu dem gewählten Bestandteil Prüfungen im eingestellten Semester gibt, finden Sie diese im Abschnitt "Prüfungen <Semester>".
  • Rufen Sie im Vorlesungsverzeichnis die entsprechende Veranstaltung zur Prüfung auf. Wenn es zu der gewählten Veranstaltung Prüfungen gibt, finden die diese auf der Veranstaltungsseite im Abschnitt "Prüfungen".
  • Klicken Sie im Suchfeld oben rechts auf den kleinen Pfeil und wählen Sie "Prüfungen" aus. Geben Sie dann den Titel der Prüfung oder die Prüfungsnummer in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Lupe oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um die Suchergebnisse anzuzeigen. Für direkte Treffervorschläge müssen Sie mindestens drei Zeichen in das Suchfeld eingeben und kurz warten (siehe Suche im Vorlesungsverzeichnis).

Klicken Sie in einer Liste mit Prüfungen auf die Prüfungsnummer oder den Titel der gewünschten Prüfung, um diese aufzurufen.

Die DE Studium und Lehre stellt Ihnen Videotutorials zur Verfügung, die sie Schritt für Schritt durch die Prüfungsanmeldung begleiten.

Anmeldung zu einer Prüfung

Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich zu einer Prüfung anzumelden:

  1. Rufen Sie die gewünschte Prüfung auf (siehe Prüfungen aufrufen) und klicken Sie auf den Button "Anmelden". Der Button ist ggf. nicht mehr verfügbar, wenn bspw. die Anmeldefrist abgelaufen oder noch nicht begonnen hat.
  2. Im nächsten Schritt müssen Sie die Leistungsverwendung festlegen (siehe auch Angabe der Leistungsverwendung bei Prüfungen). Wenn es zu der Prüfung passende Teilleistungen aus Ihrem Studienablaufplan gibt, die noch nicht begonnen wurden, werden Ihnen diese zur Auswahl angezeigt. Außerdem werden ggf. Teilleistungen aus vorhandenen Modulen mit Wahlmöglichkeit angezeigt, die noch nicht in Ihrem Studienablaufplan existieren. Wählen Sie die gewünschte Teilleistung aus, zu der die Prüfungsleistung dann angerechnet werden soll. Sollte nur genau eine passende Teilleistung gefunden werden, ist diese bereits vorausgewählt. Bestätigen Sie die Wahl der Leistungsverwendung, indem Sie auf den Button "Anmelden" klicken.
  3. Sie sollten nun eine Meldung erhalten, dass Sie zu der Prüfung angemeldet wurden. Außerdem finden Sie im Reiter "Anmeldeverfahren" der Prüfung Ihren Anmeldestatus ("Angemeldet") und die bei der Leistungsverwendung ausgewählte Teilleistung. In der Liste Ihrer Prüfungen (Prüfungen -> Angemeldete Prüfungen) ist außerdem die Prüfung mit dem Anmeldestatus sichtbar. Hier sehen Sie auch, ob und bis wann Sie sich von der Prüfung wieder abmelden können.

Hinweis: Sie können eine Prüfung wie eine Veranstaltung zu Ihren Favoriten hinzufügen und, sofern die Prüfung auch eingetragene Termine hat, auch diese zu Ihren Stundenplan bzw. Kalender hinzufügen.

Die DE Studium und Lehre stellt Ihnen Videotutorials zur Verfügung, die sie Schritt für Schritt durch die Prüfungsanmeldung begleiten.

Abmeldung von einer Prüfung

Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich von einer angemeldeten Prüfung abzumelden:

  1. Rufen Sie die gewünschte Prüfung auf (siehe Prüfungen aufrufen) und klicken Sie auf den Button "Abmelden". Der Button ist ggf. nicht verfügbar, wenn die Abmeldefrist für die Prüfung abgelaufen bzw. noch nicht begonnen hat. Alternativ können Sie aus der Liste Ihrer Prüfungen (Prüfungen -> Angemeldete Prüfungen) direkt auf den Aktionslink "Abmelden" klicken.
  2. Bestätigen Sie Ihre Abmeldung durch Klicken auf den Button "Abmelden".
  3. Sie sollten nun eine Meldung erhalten, dass Sie von der Prüfung abgemeldet wurden. Außerdem finden Sie im Reiter "Anmeldeverfahren" der Prüfung Ihren aktualisierten Anmeldestatus ("Abgemeldet (fristgerecht)"). In der Liste Ihrer Prüfungen ist außerdem die Prüfung mit dem abgemeldeten Status sichtbar. Hier sehen Sie auch, ob und bis wann Sie sich von der Prüfung ggf. wieder anmelden können.

Hinweis: Das Abmelden von einer Prüfung bedeutet nicht, dass die Prüfung automatisch auch aus Ihren Favoriten bzw. Ihrem Stundenplan entfernt wird.

Prüfungsanmeldung nicht möglich

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie das richtige Semester aufgewählt haben und dass die Prüfungs bereits zur Anmeldung freigegeben wurde (siehe Reiter "Anmeldeverfahren" bei der entsprechenden Prüfung).

Kontakt bei Problemen:
Zuerst: Prüfer oder Dozent der Lehrveranstaltung
Danach: Sachbearbeiter beim Studierendenservice
Bitte geben Sie unbedingt die Prüfungsnummer und das betreffende Semester an!

Fehlermeldung "Voraussetzungsfehler"

Die Fehlermeldung bedeutet, dass Sie nicht alle Voraussetzungen zur Teilnahme an der Prüfung erfüllt haben. Die Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem für Sie gültigen Modulhandbuch.

Kontakt bei Problemen:
Prüfer oder Dozent der Lehrveranstaltung
Bitte geben Sie unbedingt die Prüfungsnummer und das betreffende Semester an!

Fehlermeldung "Keine offene Teilleistung gefunden"

Die Fehlermeldung bedeutet, dass in Ihrem Studienablaufplan keine für die Prüfung passende Teilleistung gefunden wurde bzw. mögliche passende Teilleistungen entweder bereits bestanden oder endgültig nicht bestanden wurden. Daher ist eine Prüfungsanmeldung leider nicht möglich. Prüfen Sie bitte, ob in Ihrem Studienablaufplan evtl. noch Wahlentscheidungen zu treffen sind. Dadurch können Sie weitere Teilleistungen zu Ihrem Studienablaufplan hinzufügen, die Ihnen dann ggf. die Anmeldung zur Prüfung ermöglichen.

Kontakt bei Problemen:
Zuerst: Prüfer oder Dozent der Lehrveranstaltung
Danach: Sachbearbeiter beim Studierendenservice
Bitte geben Sie unbedingt die Prüfungsnummer und das betreffende Semester an!

Angabe der Leistungsverwendung bei Prüfungen

Die Anmeldung zur einer Prüfung erfordert die Angabe einer Leistungsverwendung. Hierzu müssen Sie während der Prüfungsanmeldung eine Teilleistung auswählen. Die Teilleistung muss entweder bereits in Ihrem Studenablaufplan vorhanden sein und den Status "nicht begonnen" haben oder durch die Wahlmöglichkeit an einem noch nicht abgeschlossenen Modul hinzufügbar sein. Wenn Sie sich erfolgreich für eine Prüfung anmelden, wird die ausgewählte Teilleistung ggf. Ihrem Studienablaufplan hinzugefügt (sofern noch nicht vorhanden) und als begonnen markiert. Nach erfolgter Prüfung wird Ihnen die Prüfungsleistung für die ausgewählte Teilleistung angerechnet und die Teilleistung ggf. als bestanden markiert.

Beachten Sie bitte, dass bei der Angabe der Leistungsverwendung das in Klammern stehende Semester hinter der Teilleistung NICHT das Semester der Prüfung, sondern das laut Studienplan Ihres Studiengangs vorgesehene Semester zum Ablegen der Teilleistung ist. Da Sie aber i.d.R. Ihre Prüfungen nicht zu einem bestimmten Semester ablegen müssen (wichtige Außnahme: Orientierungsprüfungen), können Sie diese Angabe ignorieren.

Die zu einer Prüfung allgemein wählbaren Teilleistungen finden Sie auf der Seite der Prüfung im Abschnitt "Teilleistungen". Für die Anmeldung zur Prüfung muss mindestens eine dieser Teilleistungen in Ihrem Studienablaufplan vorhanden oder über ein Modul wählbar sein und darf nicht den Status "bestanden" oder "endgültig nicht bestanden" haben (siehe Status im Studienablaufplan).

Studienablaufplan

Ihr Studienablaufplan gliedert sich in unterschiedliche Bestandteile, die hierachisch aufeinander aufbauen. Diese Studiengangsbestandteile sind neben dem Studiengang an sich: Bereiche, Module und Teilleistungen.

  • Am Kopf des Studienablaufplans steht Ihr Studiengang, erkennbar an dessen Kennung, wie bspw. 88-123-H-2013. Die Kennung des Studiengangs setzt sich zusammen aus Ihrem Abschluss (82: Bachelor, 88: Master, 11: Diplom, 25: Lehramt), dem Studienfach (bspw. 079: Informatik), das Fachkennzeichen (H: Hauptfach, N: Nebenfach, B: Beifach) und der Version der Prüfungsordnung (üblicherweise die Jahreszahl, ggf. noch mit nachgestellter Zahl). Sollten sie parallel in mehreren Studiengängen eingeschrieben sein, können Sie Ihren Studiengang über ein angezeigtes Drop-Down-Menü wechseln.
  • Der Studiengang ist unterteilt in Bereiche. Es wird dabei zwischen Pflichtbereichen und Wahlbereichen unterschieden. Pflichbereiche enthalten weitere Bereiche oder Module, die Sie für einen erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums bestehen müssen. Solche Bereiche wurden bei Ihrer Immatrikulation direkt im Studienablaufplan angelegt. Bereiche, in denen Sie eine Wahl treffen können, sind dagegen zunächst leer. Sie haben die Möglichkeit die Bestandteile eines solchen Bereichs (Module oder weitere Bereiche) selbst zu wählen (siehe Wahl des Wahl(pflicht)bereichs).
  • Bereiche können ein oder mehrere Module enthalten. Die Kennung der Module beginne mit "M-", gefolgt von der Fakultätsabkürzung und einer fortlaufenden Nummer. Module haben außerdem einen Modulcode, mit dem Sie das Modul im Modulhandbuch Ihres Studiengangs wiederfinden können. Im Gegensatz zur Kennung ist der Modulcode aber spezifisch für einen bestimmten Studiengang. Sie finden den Modulcode auf der Detailleiste des Moduls.
  • Auf der untersten Ebene Ihres Studienablaufplans sind Teilleistungen, die in Modulen enthalten sind. Die Kennung der Teilleistungen beginnt mit "T-", gefolgt von der Fakultätsabkürzung und einer fortlaufenden Nummer. Mit den Teilleistungen verbunden sind einzelne Prüfungen. Bei Modulen mit Wahlmöglichkeit können Teilleistungen durch die Leistungsverwendung bei Prüfungsanmeldungen hinzugefügt werden. Sofern Prüfungen zu einer Teilleistung verfügbar sind, werden diese auf der Detailseite der Teilleistung im Abschnitt "Prüfungen" angezeigt. Prüfungen werden jeweils semesterspezifisch angeboten. Die Auswahl des aktuellen Semesters beeinflusst daher die angezeigten Prüfungen.

Status im Studienablaufplan

  • noch nicht begonnen – Dieser Studiengangsbestandteil wurde noch nicht begonnen.
  • begonnen – Dieser Studiengangsbestandteil wurde begonnen: Eine Teilleistung wird in diesen Status versetzt, wenn Sie sich zu einer Prüfung anmelden und die entsprechende Teilleistung bei der Leistungsverwendung auswählen. Alle übergeordneten Studiengangsbestandteile, wie Module und Bereiche, werden dadurch ebenfalls in den Status "begonnen" versetzt.
  • bestanden – Dieser Studiengangsbestandteil wurde bestanden: Eine Teilleistung wird in diesen Status versetzt, wenn Sie die zughörige Prüfung bestanden haben. Die Teilleistung wird bei der Anmeldung zur Prüfung ausgewählt. Die übergeordneten Studiengangsbestandteile werden ebenfalls in den Status "bestanden" versetzt, sofern die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind. Bspw. müssen für ein bestandenes Modul erst ausreichend Credits in Form von bestandenen Teilleistungen vorliegen.
  • endgültig nicht bestanden – Dieser Studiengangsbestandteil wurde endgültig nicht bestanden: Eine Teilleistung wird in diesen Status versetzt, wenn Sie keine offenen Versuche zum Bestehen einer Teilleistung mehr haben. In der Regel bedeutet dies am KIT, dass Sie eine Prüfung, die Wiederholungsprüfung und ggf. die mündliche Nachprüfung nicht bestanden haben und somit Ihren Prüfungsanspruch verloren haben.

Wahl des Wahl(pflicht)bereichs

Klicken Sie in Ihrem Studienablaufplan auf das Icon  neben dem Wahl(pflicht)bereich oder wählen Sie auf der Detailseite des Wahlpflichtbereichs den Button "Wahlpflichtbereich festlegen". Wählen Sie dann in der anschließenden Auswahl an Bereichen oder Modulen diejenigen aus, die Sie zu dem Bereich hinzufügen möchten. Die Auswahl ist beschränkt hinsichtlich der Anzahl der auszuwählenden Bestandteile oder hinsichtlich der Summe der Leistungspunkte der ausgewählten Bestandteile.

Möchten Sie einen bereits gewählten Bestandteil wieder entfernen, heben Sie die Markierung auf. Bereits begonnene Bestandteile können nicht entfernt werden und sind in der Auswahl grau markiert.

Wenn Sie die gewünschte Auswahl der Bestandteile getroffen haben, klicken Sie auf "Speichern". Anschließend finden Sie die gewählten Bestandteile in Ihrem Studienablaufplan. Bei der Prüfungsanmeldung können dadurch neue Teilleistungen in der Leistungsverwendung zur Auswahl stehen.

Sie können Module oder Bereiche wählen. Die direkte Wahl von Teilleistungen ist nicht möglich. Bei Modulen mit Wahlmöglichkeit werden Teilleistungen bei der Anmeldung zu einer Prüfung durch die Leistungsverwendung hinzugefügt.

Vorläufige Noten bzw. Noten in Klammern

Vorläufige Noten werden in Ihrem Studienablaufplan und an den Teilleistungsdetails in Klammern dargestellt. Diese sind nur zu informativen Zwecken und können vom Prüfer später noch geändert werden, z.B. nach einer Klausureinsicht. Im Studienablaufplan fließt eine vorläufige Note nicht in die Modulnote bzw. in die Notenberechnung insgesamt mit ein und führt auch zu keiner Änderung des Status von Teilleistungen oder anderen Bestandteilen. Erst wenn der Prüfer die endgültige Note festlegt, wird Ihr Studienablaufplan aktualisiert. Endgültige Noten können vom Prüfer nicht mehr geändert werden.

Prüfungsanmeldung (HIS-POS)

Prüfungsanmeldung nicht möglich

Bitte prüfen Sie, ob Sie wirklich alle Voraussetzungen für die Prüfungsanmeldung erfüllt haben.

Kontakt bei Problemen:
Zuerst: Prüfer oder Dozent der Lehrveranstaltung
Danach: Sachbearbeiter beim Studierendenservice
Bitte geben Sie unbedingt die Prüfungsnummer und das betreffende Semester an!

Fehlermeldung "Voraussetzungsfehler"

Die Fehlermeldung bedeutet, dass Sie nicht alle Voraussetzungen zur Teilnahme an der Prüfung erfüllt haben. Die Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem für Sie gültigen Modulhandbuch.

Kontakt bei Problemen:
  Prüfer oder Dozent der Lehrveranstaltung
Bitte geben Sie unbedingt die Prüfungsnummer und das betreffende Semester an!


Vorlesungsverzeichnis und -favoriten

Vorlesungsverzeichnis

Der Link zum Vorlesungsverzeichnis lautet https://campus.studium.kit.edu/events/catalog.php (englische Version: https://campus.studium.kit.edu/english/events/catalog.php). Ein kürzerer Link, der eine entsprechende Weiterleitung bereitstellt, lautet http://studium.kit.edu/vvz. Die Adresse (URL) zur direkten Verlinkung zu einer Veranstaltung wird Ihnen auf der jeweiligen Veranstaltungsseite unter "Link zu dieser Seite" angezeigt.

Suche im Vorlesungsverzeichnis

Der schnellste Weg eine Veranstaltung zu finden geht über die Schnellsuche. Die Schnellsuche finden Sie in der rechten oberen Ecke auf jeder Seite dieses Portals. Stellen Sie zunächst sicher, dass das richtige Semester über die rechte Drop-Down-Box ausgewählt ist und geben Sie dann in dem linken Suchfeld die Lehrveranstaltungsnummer oder den Titel der Veranstaltung ein.

Wenn Sie mindestens drei Zeichen eingegeben habe und einen kurzen Augenblick warten, werden Ihnen automatisch die Treffer in einer Liste angezeigt. Sie können Sie Veranstaltung direkt aus dieser Liste auswählen (mit Mausklick oder mit den Pfeiltasten und Enter zur Bestätigung). Mit der Enter-Taste oder mit Klick auf die Lupe können Sie, sofern nur eine passende Veranstaltung gefunden wird, direkt zu dieser springen. Ansonsten wird Ihnen bei mehreren Treffern die vollständige Trefferliste angezeigt.

Über das Drop-Down-Feld (kleiner Pfeil rechts) am Suchfeld können Sie das Suchobjekt auch ändern. Beispielsweise können Sie auch nach Überschriften, Personen oder Räumen suchen.

Hinzufügen von Vorlesungsfavoriten

Bitte melden Sie sich, sofern noch nicht geschehen, zunächst am Portal an. Dann gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Veranstaltungen zu Ihrer Favoritenliste hinzufügen können:

  • Klicken Sie auf der Veranstaltungsseite in der oberen Leiste auf "Zu Favoriten hinzufügen".
  • Klicken Sie in einer Veranstaltungsliste auf das leere, graue Sternchen rechts neben dem Eintrag zu der Veranstaltung.

Beim Hinzufügen werden ebenfalls alle Termine dieser Veranstaltungen in Ihren Kalender eingetragen, es sei denn die Veranstaltung hat sehr viele Termine. In diesem Fall werden die Termine nicht in Ihren Kalender übernommen, Sie können jedoch einzelne Termine zu Ihrem Kalender hinzufügen.

Sollten Sie keine Vorlesungen zu Ihren Vorelsungsfavoriten hinzufügen können, prüfen Sie bitte zunächst, ob Sie am Campus Management Portal auch korrekt angemeldet sind. Die entsprechenden Buttons zum Hinzufügen einer Veranstaltung zu Ihren Favoriten sind nur im angemeldeten Zustand sichtbar. Der aktuelle Anmeldestatus befindet sich links oben auf der Seite ("Angemeldet als ..." bzw. "Nicht angemeldet") über dem KIT-Logo. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, melden Sie sich bitte durch Klick auf "ANMELDEN" mit Ihrem KIT-Account über den Shibboleth Identity Provider an.

Sind Sie korrekt angemeldet und die Buttons trotzdem nicht sichtbar, melden Sie sich bitte vom Portal ab (links oben auf "ABMELDEN" klicken) und neu an. Falls die Buttons jetzt immer noch nicht erscheinen, leeren Sie bitte Ihren Browsercache.

Löschen von Vorlesungsfavoriten

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Veranstaltungen aus Ihren Favoriten wieder entfernen können:

  • Klicken Sie auf der Veranstaltungsseite in der oberen Leiste auf "Aus Favoriten entfernen".
  • Klicken Sie in einer Veranstaltungsliste auf das ausgefüllte, gelbe Sternchen  rechts neben dem Eintrag zu der Veranstaltung.
  • Klicken Sie in der Favoritenliste das Kontrollkästchen für die zu entfernenden Veranstaltungen an und wählen Sie aus der oberen Leiste "Aus Favoriten entfernen".

Beim Entfernen der Veranstaltung werden auch alle Termine dieser Veranstaltung aus Ihrem Stundenplan entfernt.

Fehlende Vorlesungsfavoriten

Die Vorlesungsfavoriten und zugehörige Termine werden nur für das aktuell eingestellte Semester angezeigt. Achten Sie bei Vorlesungsfavoriten und Stundenplan darauf, dass das richtige Semester oben rechts in der Dropdrown-Box richtig eingestellt ist.

Redaktion des Vorlesungsverzeichnisses

Bei redaktionellen Fragen zum Vorlesungsverzeichnis des KIT wenden Sie sich bitte an den Service Lehr- und Prüfungsorganisation.

Stundenplan/Kalender

Hinzufügen zum Stundenplan

Sie können nur Termine einer Veranstaltung zu Ihrem Stundenplan bzw. zu Ihrem Kalender hinzufügen, wenn Sie vorher die Veranstaltung zu Ihren Favoriten hinzugefügt haben. Eigene Termine können nicht hinzugefügt werden, nutzen Sie hierfür bspw. den Outlook-Kalender über owa.kit.edu oder einen vergleichbaren Dienst. Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • Klicken Sie auf der Veranstaltungsseite auf das leere, graue Kalendersymbol  neben dem Termin.
  • Klicken Sie in der Terminliste auf das Kontrollkästchen bei den gewünschten Terminen und wählen Sie aus der oberen Leiste "Zu Kalender hinzufügen".

Entfernen vom Stundenplan

Sie können einzelne Termine aus Ihrem Stundenplan entfernen. Das Entfernen einer oder aller Termine einer Veranstaltung aus Ihrem Stundenplan löscht die Veranstaltung nicht aus Ihren Favoriten. Sie haben drei Möglichkeiten:

  • Klicken Sie auf der Veranstaltungsseite auf das gefüllte, farbige Kalendersymbol  neben dem Termin.
  • Klicken Sie in der Terminliste auf das Kontrollkästchen für den zu entfernenden Termin und wählen sie aus der oberen Leiste "Aus Kalender entfernen".
  • Im Stundenplan oder im Kalender können Sie die Termine über das jeweilige Kontrollkästchen selektieren. Dieses wird nur sichtbar, wenn Sie mit dem Mauszeiger über einem Termin "schweben". Klicken Sie dann auf "Aus Stundenplan/Kalender entfernen" in der oberen Leiste.

Abruf des Stundenplans über mobile Endgeräte

Geben Sie Ihre Termine über die Funktion "Internetkalender (WebCal)" frei. Klicken Sie dazu auf "Aktivieren" und kopieren Sie dann die angezeigte Adresse (URL). Legen Sie in Ihrem Endgerät oder Programm einen neuen Internetkalender an (manchmal auch "Internetkalender abbonieren" genannt) und fügen Sie die kopierte URL dann dort ein. Eine genauere Anleitung für bestimmte Kalenderprogramme und Endgeräte finden Sie direkt auf der Seite.

Druck des Stundenplans

Eine PDF-Funktion analog zum alten Studierendenportal wird bald nachgereicht. In der Zwischenzeit nutzen Sie bitte die Druckfunktion Ihres Browsers. Klicken Sie in der oberen Leiste hierzu auf "Drucken". Sie können die Kalenderhöhe in drei Stufen anpassen, damit der Kalender auf eine Seite passt. Wählen Sie hierzu die gewünschte Höhe über "Kalenderhöhe" in der oberen Leiste.

 

Allgemeine Fragen

KIT-Card

Antworten auf Fragen rund um die KITCard erhalten Sie hier.

Kontakt bei Problemen:

Verlust oder Defekt der KITCard: Welcome Desk des Studierendenservice
Probleme mit der Bezahlfunktion: Studierendenwerk Karlsruhe

Bescheinigungen

Ihre Bescheinigungen für das aktuelle Rückmeldesemester finden Sie unter Bescheinigungen -> Studienbescheinigungen. Ältere Bescheinigungen finden Sie unter "Bescheinigungen für alle Semester".

Rückmeldung

Um das Studium am KIT fortzusetzen ist die Rückmeldung in das Folgesemester erforderlich. Im Zuge der Rückmeldung müssen die Semestergebühren entrichtet werden. Die Zahlung und Rückmeldung müssen fristgerecht erfolgen (siehe Termine und Fristen). Die Rückmeldung erfolgt online über die Funktion "Bezahlen und Rückmelden". Sollten Sie trotz Mahnung und Ablauf der Frist nicht zahlen oder die prüfungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Rückmeldung nicht erfüllen, werden Sie von Amts wegen exmatrikuliert.

Bitte beachten Sie, dass das KIT bei verspäteter Rückmeldung gem. §2 der Satzung über die Erhebung von Gebühren für das Gasthörer‐Studium und sonstige studienbezogene Dienstleistungen Säumnisgebühren in Höhe von 15 Euro erhebt.

Zahlung des Semesterbeitrags

Sie haben zwei Möglichkeiten um den Semesterbeitrag (siehe Gebühren) zu entrichten. Wir empfehlen die Bezahlung mittels SEPA-Lastschrift im Studierendenportal des KIT:

  • SEPA-Lastschrift: Unter "Mandatsverwaltung" können Sie ein SEPA-Mandat zur einmaligen Abbuchung erstellen. Bitte tragen Sie dazu die IBAN Ihres Kontos und ggf. die BIC Ihrer Bank ein (nur bei nicht-deutschen Banken erforderlich). Nach Erteilung des SEPA-Mandats müssen Sie sich noch unter "Bezahlen und Rückmelden" rückmelden. Wurde die Funktion erfolgreich ausgeführt, sind Sie sofort rückgemeldet und können Bescheinigungen für das neue Semester unter "Bescheinigungen" erstellen.
  • SEPA-Überweisung: Unter "Bezahlen und Rückmelden" finden Sie die genaue Bankverbindung (IBAN und BIC) und den anzugebenden Verwendungszweck. Der Verwendungszweck ist sehr wichtig für die korrekte Zuordnung Ihrer Überweisung! Achten Sie bitte auf genaue Übereinstimmung. Bitte überweisen Sie den zu zahlenden Betrag rechtzeitig auf das Konto, so dass der Zahlungseingang noch innerhalb der Rückmeldefrist erfolgt (üblich sind ca. drei Tage bis eine Woche).

Bitte beachten Sie, dass das KIT bei verspäteter Rückmeldung gem. §2 der Satzung über die Erhebung von Gebühren für das Gasthörer‐Studium und sonstige studienbezogene Dienstleistungen Säumnisgebühren in Höhe von 15 Euro erhebt.

Sofern Sie die Studiengebühren in ausreichender Höhe überwiesen haben und keine anderen Gründe gegen eine Rückmeldung sprechen, werden Sie bei der Verbuchung der Überweisung automatisch rückgemeldet. Der Zeitraum bis zur Verbuchung Ihrer Überweisung kann bis zu 14 Tagen in Anspruch nehmen. Sie können jederzeit Ihren aktuellen Rückmeldestatus und Ihr Gebührenkonto unter Bezahlen und Rückmelden -> Gebührenkonto überprüfen. Ihr aktueller Rückmeldestatus wird oben auf der Seite ausgegeben ("Ihr aktueller Status") und Sie können Ihr Gebührenkonto des aktuellen und des letzten Rückmeldesemesters einsehen. Ebenso werden hier möglicherweise Gründe angezeigt, warum die Rückmeldung bei Ihnen nicht durchgeführt werden kann.

PDF-Quittungen zu den geleisteten Zahlungen finden Sie unter Bescheinigungen -> Studienbescheinigungen und dann "Semesterquittung" für das aktuelle Rückmeldesemester bzw. "Beitragsübersicht (alle Zahlungen)" für alle bisherigen Semester.

Sollten Sie 14 Tage nach Ihrer Überweisung immer noch keinen Verbuchungsvorgang in Ihrem Gebührenkonto feststellen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Sachbearbeiter beim Studierendernservice.

Sperre der Rückmeldefunktion

In der Regel werden die Gründe für die Rückmeldesperre auf der Rückmeldeseite angegeben. Möglicherweise haben Sie Ihren Prüfungsanspruch durch das endgültige Nicht-Bestehen einer Prüfung oder das nicht fristgerechte Bestehen der für die Orientierungsprüfung benötigten Leistungen verloren. Andere Gründe können die Überschreitung der maximalen Studiendauer oder die Nichterbringung von Auflagenfächern sein. Bitte wenden Sie sich in jedem Fall unverzüglich an Ihren Sachbearbeiter beim Studierendernservice.

Änderung von Adressdaten

Ihre Korrespodenzadresse und Ihre Telefonnummer können Sie selbst im Campus Management Portal unter Persönliche Daten ändern.

Kontakt bei Problemen:
  Sachbearbeiter beim Studierendenservice

Beratung bei Problemen während des Studiums

Für eine Beratung bei Problemen während des Studiums oder bei Fragen zum Studiengangswechsel bietet das KIT verschiedene Anlaufstellen:

Zentrum für Information und Beratung - zentrale Studienberatung des KIT
Beauftragte für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit
Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studierendenwerks